link
made by
berlin

mein freund wir demnächst nach berlin gehen, ich werde hier in zürich bleiben. er sagt, er weiss noch nicht, ob er ein semester oder zwei weg sein wird, da ich aber denke, dass er grosse sehnsucht nach berlin hat, nehme ich an es werden zwei oder mehr semester sein. vielleicht wird ihm berlin ja so sehr gefallen, dass er für immer dort bleibt.

es ist hart für mich, zuzusehen, wie ich meine grosse liebe an eine stadt verliere. ich weiss nicht, wie ich damit umgehen soll. klar, es ist nicht gesagt, ob wir uns trennen, und zu beginn werden wir wahrscheinlich noch zusammen sein, aber wenn ich ehrlich bin (und er hat sicher auch den gleichen gedanken), wird es wohl relativ schnell zu ende sein. berlin wird ihm so viel neues bieten. er wird eue menschen kennenlernen,solche, die seinem idealbild mehr entsprechen als ich. sein traum ist es, in die höheren gesellschaftsschichten aufzusteigen. ich denke, und da bin ich mir ziemlich sicher, dass er sich in eine hübsche, junge frau verlieben wird, jemand, der gebildet ist, sich in kunst und literatur auskennt und der sein introvertiertes wesen besser versteht. ich denke nicht, dass er zu mi rzurück kommen wird, oder dass er mich in berlin haben will.

ich weiss, ich muss ihn gehen lassen, ich möchte seinen traum auch gar nicht zerstören. nur, wie schütze ich mich selber? soll ich bei ihm bleiben, leiden und warten, dass es zu ende geht? soll ich es jetzt beenden, mich neu orientieren? es wird irgendwann zu ende sein, die frage ist nur jetzt oder in einem jahr. soll ich die zeit geniessen, die ich noch mit ihm habe und dafür später noch mehr schmerzen erleiden? ich spüre, dass er sich jetzt schon ein wenig von mir entfernt. das beste wird sein, ihn jetzt schon gehen zu lassen.

aber es tut so weh. 

6.2.07 17:15
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de